Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel

Herzlich willkommen beim BSHV

beim Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel

 

BSHV-Nachrichten

 

 

 

Flyer-Programm 2023

Schützenfest 2023 mit neuer Festfolge

Der Vorstand des Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel e.V. stellte nach dem großen Jubiläumjahr 2022 die Weichen für einen neuen Festablauf des Schützenfestes. Auf der diesjährigen Generalversammlung wurden bereits alle Mitglieder über die neue Festfolge informiert. Die immer weiter steigenden Kosten für Zelt, Veranstaltungstechnik oder Bands und die Tatsache, dass immer weniger Spielmannszüge freie Kapazitäten haben, regten zum Umdenken an. Inhaltlich wird das altbewährte Programm auch weiterhin stattfinden, nur in veränderter Form.

 

 

hier die neue Festfolge zum Schützenfest 2023 »

 


1.Arbeitseinsatz 2023

Arbeitseinsatz des BSHV: „Viele Hände ein schnelles Ende"

Mehr als 25 Mitglieder des Bürgerschützen- und Heimatvereins Everswinkel (BSHV) sind rund um den Schützenplatz am vergangenen Samstag im Arbeitseinsatz gewesen. „Auf unsere Mitglieder ist Verlass und sie sind auch bei Arbeitseinsätzen zur Stelle und packen mit an&quo;, so Bertholt Buntenkötter, erster Vorsitzender des Vereins. Die Mitglieder wurden in Arbeitsgruppen eingeteilt, um den Schützenplatz auf Vordermann zu bringen. So kümmerten sich die Gruppen um verschiedene Aufgaben die Hecken an der Alverskirchener Straße und rund um das Mitmachmuseum wurden geschnitten, Beete von Unkraut befreit, die Schützenscheune wurde aufgeräumt und Dachrinnen gereinigt. Fazit des Tages: „Viele Hände, ein schnelles Ende" in nur dreieinhalb Stunden waren alle Arbeiten erledigt. Somit ist der Schützenplatz zum Schützenfest am ersten Juli-Wochenende wieder in einem gepflegten Zustand.

 

 


Maibaum 2023

Maibaum schmückt wieder den Magnusplatz

Der Brauch des Maibaumaufstellens ist in Deutschland weitverbreitet. Ursprünglich ist das Maibaumstellen ein alter Liebesbrauch aus dem 17. Jahrhundert. In der Nacht zum 1. Mai stellten junge Männer ihrer Auserwählten eine geschmückte Birke in den Vorgarten umso ihr Herz zu erobern. Beim Maibaumstellen in Everswinkel durch das Korps der Ehemaligen Könige des Bürgerschützen- und Heimatvereins (BSHV) geht es weniger um das Bezirzen junger Frauen, sondern vielmehr um ein liebgewonnenes Symbol des Frühlings auf dem Magnusplatz. Der Maibaum mit all den zahlreichen Wappen Everswinkeler Vereine wurde am vergangenen Samstag, zwei Tage vor dem ersten Mai, unter der Leitung von Bernd Schulze Zurmussen aufgestellt. Auch in diesem Jahr stellte die Firma Roggenland das Equipment zum Aufstellen des Maibaums.

 

 


Doppelkopfturnier des BSHV

Markus Averbeck holt den Pokal

Am vergangenen Freitag fand in der Gaststätte Strietholt das Doppelkopfturnier des Bürgerschützen- und Heimatvereins (BSHV) Everswinkel statt. Um 19.30 Uhr begrüßte der Cheforganisator Marcel Kortenjan alle Teilnehmenden im vollgefüllten Saal des Gasthof Strietholt. „Das Doppelkopfturnier erfreut sich hoher Beliebtheit bei Alt und Jung. Umso mehr freue mich, dass knapp 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einladung gefolgt sind", so Marcel Kortenjan. Bis um kurz nach 23 Uhr wurden an den Tischen die „Karten gekloppt". Am Ende eines schönen Spieleabends konnte sich Markus Averbeck mit 87 Punkten durchsetzen und durfte neben einem Preisgeld auch den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Den zweiten Platz konnte mit 67 Punkten Johannes Rieping für sich entscheiden. Den dritten Platz belegte Paul Lepper mit 60 Punkten. Einen Blumenstrauß erhielt mit 39 Punkten die beste Dame Gabi Schimweg. Auch in diesem Jahr wurde wieder eine rote Laterne für den „unglücklichsten" Spieler vergeben. Der diesjährige Laternenträger ist mit 65 Minuspunkten Andreas Averbeck.

 

Foto: v.l.n.r.:Bertholt Buntenkötter (1. Vorsitzender), Gabi Schimweg, Paul Lepper, Johannes Rieping, Markus Averbeck und Marcel Kortenjan

 


Karneval 2023

Karnevals-Parade von MGV und BSHV diesmal in Hoetmar

Die 51. Karnevals-Parade des Elferrates des MGV/BSHV Everswinkel wird vielen Jecken noch lange in Erinnerung bleiben. Erstens, weil die Parade jenseits des Ortschilds einmalig in Hoetmar stattfand. Zweitens, weil es die erste Parade seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie war. Und drittens, weil fast rund 400 Karnevalisten den ausverkauften Saal des Eventgasthofes Bütfering zum Gürzenich verwandelten und sich vom Programm begeistern ließen.
Foto: Der Elferrat mit seinen Frauen.

Bericht u. Fotos von Stephan Ohlmeier, Westfälische Nachrichten

 

weiterlesen....hier gehts zum WN-Zeitungsartikel»u. den Fotos

 

 

 


Vorstand-GV-BSHV 2023

Schützenfest mit neuer Festfolge

Am Freitag, den 20. Januar begrüßte der erste Vorsitzende des Bürgerschützen- und Heimatvereins St. Hubertus Everswinkel e.V. Berthold Buntenkötter alle Anwesenden zur Jahreshauptversammlung im voll besetzten Oberhaus des Gasthof Diepenbrock. „Ein mehr als gelungenes Schützenjahr 2022 mit einem sensationellen 100-jährigem Jubiläums-Schützenfest liegt hinter uns", so der erste Vorsitzende. Nach zweijähriger Zwangspause konnte die Generalversammlung wieder wie gewohnt im Gasthof Diepenbrock stattfinden.

 

Foto v.l.n.r. Berthold Buntenkötter, Hendrik Kindermann, Andre Rottmann,
Marcel Kortenjan, Thomas Hollmann, Markus Rottwinkel, Heino Hellmers,
Frank Horstmann (alle Neu- bzw. Wiedergewählten)

 

 

hier der Pressebericht des BSHV »

 


 

 

 

unsere Schlagzeilen »