das Heimathaus, Graphik von Albert Reinker Gemälde von Albert Reinker

Bürgerschützen- und
Heimatverein
Everswinkel

Veröffentlichungen zur Ortsgeschichte

Bücher   I  Festschriften   I  Hofgeschichten   I  Aufsätze

35 Aufsätze   von Erwin Buntenkötter      - soweit nicht anders angegeben


25 Jahre Heimatverein Everswinkel 1989-2014

25 Jahre Heimatverein Everswinkel 1989-2014

Berich von Dr. Paul Leidinger im
Münsterland Jahrbuch des Kreises Warendorf 2014.


Geschichte Everswinkels im Überblick

Vortrag vor Vertretern des Kreisheimatvereins Beckum-Warendorf am 27. April 2005.    I  Der Text.


Die Besiedlung des Raumes Everswinkel  


Gründung und Alter der Pfarrei St. Magnus

Eine Eigenkirche des 9. Jahrhunderts.    I  Der Text.


Der Kirchspielshagen  


Grundherrschaft, Eigenhörigkeit und Bauernbefreiung

Die rechtlich-soziale Stellung der Bauern.    I  Der Text.


Eine Bäuerin kämpft um ihr Recht

im 16. Jahrhundert    I  Der Text


Kriegswirren, Kriegslasten, Kriegsnöte

Das Kirchspiel Everswinkel im Niederländischen Freiheitskampf und im Dreißigjährigen Krieg    I  Der Text


Die Entwicklung des Dorfes

Wohn- und Besitzverhältnisse in der frühen Neuzeit    I  Der Text


Die Bevölkerungs- und Altersstruktur um 1750

Die Jugend unter 15 überwog bei Weitem.    I  Der Text


Volksfrömmigkeit und Aberglaube

Zur Mentalität der Dorfbewohner    I  Der Text


Eine Bürgermeisterliche Dienstanweisung von 1824  


Hausweberei wich der Textilindustrie  


Umweltprobleme in vorindustrieller Zeit

Dargestellt am Beispiel Everswinkels    I  Der Text


Kein Bahnhof in Everswinkel-Dorf

Aus der Orts- und Eisenbahngeschichte 1882 bis 1887    I  Der Text


Das St.-Vitus-Hospital in Everswinkel 1886 – 1976

Vom Krankenhaus zum Wohnheim    I  Der Text


Die Amtsenthebung des Amtmanns Schütte

Verfehlungen in Zeiten „schwieriger Verhältnisse“    I  Der Text


Das Ringen um die Selbständigkeit Everswinkels

Kommunalpolitische Bestrebungen in den 1920er und ‘30er Jahren    I  Der Text


Everswinkel ließ sich nicht gleichschalten

Das Jahr 1933 in der Gemeinde    I  Der Text


DJK-Sportler nach 1934 heimatlos

Geschichte des Sportvereins SC-DJK    I  Der Text


Der Einmarsch der Amerikaner

Das Kriegsende 1945 in Everswinkel    I  Der Text


Gemeinde zu 80 Prozent überbelegt

Die Aufnahme von Flüchtlingen und Vertriebenen    I  Der Text


In russischer Kriegsgefangenschaft

Die Erlebnisse und Erinnerungen des Soldaten Gregor Lohmann    I  Der Text


So blieb Everswinkel selbständig

Die Kommunale Neuordnung 1975    I  Der Text


10 Gebote in niederdeutscher Sprache aus dem 16. Jahrhundert

in der Pfarrkirche St. Magnus in Everswinkel


Dr. Wilhelm Kohl, Münster

Der germanische Gott Frikko und Everswinkel

Eine bemerkenswerte Plastik an der St.-Magnus-Pfarrkirche


Erwin Buntenkötter

Das Alter des Ebers auf dem Strebepfeiler der St.-Magnus-Kirche


Das Everswinkeler Hungertuch von 1614

Ältestes erhaltenes Fastenvelum im Münsterland    I  Der Text


Rätsel um einen tödlichen Schuss und die Vision eines Spökenkiekers  


Ludimagister, Schulmeister und Lehrer

Geschichte der Schulen in Everswinkel    I  Der Text


150 Schüler pro Klasse – aber Neubau ist „unnütz“

Die Provinzialregierung setzte Everswinkel unter Druck    I  Der Text


Der Kirchplatz

Die Häuser und deren Bewohner rund um die St.-Magnus-Kirche    I  Der Text


Der Humanist Rudolf von Langen

Schulreformer und Hüter des reinen Lateins    I  Der Text


Johann Bernard Brinkmann Bischof von Münster  


Pfarrer Ferdinand Jaegers

Porträt eines Seelsorgers    I  Der Text


Prälat Dr. Aloys Wittrup

Bedeutender Kulturpolitiker und Pädagoge    I  Der Text


Ludwig Gausebeck

Begabter Rezensent und Kulturhistoriker    I  Der Text


Vincenz Buntenkötter

Dem Heimatforscher zum 80. Geburtstag    I  Der Text


Bücher   I  Festschriften   I  Hofgeschichten   I  Aufsätze

Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel e.V.